16.04.2014, 14:19 Uhr

Windenergie: China baut weltweite Führungsposition weiter aus

Münster / Peking – Im Jahr 2013 wurden weltweit über 35.000 Megawatt (MW) neue Windkraftleistung installiert. Vor allem in China geht der Ausbau der Windenergie schneller voran als von vielen gedacht.

Die chinesische Regierung beschleunigt den Ausbau der erneuerbaren Energien im eigenen Land. Neben Wasserkraft und Photovoltaik (Zubau 2013: 11.300 MW) setzen die Chinesen vor allem auf den Ausbau und die Nutzung der Windenergie. Dabei baut China seine Führungsrolle bei der Windenergienutzung weiter kräftig aus.

China ist die Nr. 1 im Windenergie-Länderranking