21.11.2014, 08:32 Uhr

Vestas verkauft erste V112-3.0 MW-Turbinen nach Kroatien

Hamburg – Der dänische Windkraftanlagen-Hersteller Vestas hat einen Lieferauftrag von Akuo Energy für den Ogorje Windpark in Kroatien erhalten. Der dabei gewählte Anlagentyp wird erstmals in Kroatien errichtet.

Der Auftrag kam von Aiolos Projekt d.o.o., einem Unternehmen, das mehrheitlich Akuo Energy gehört. Akuo Energy ist ein französischer Projektentwickler.

Gesamtleistung von über 40 Megawatt

Mit 14 Windkraftturbinen des Typs V112-3.0 MW beläuft sich die Gesamtkapazität des Windpark-Projekts auf 42 Megawatt. Diese werden mehr als 100.000 Megawattstunden Strom im Jahr erzeugen und so mehr als 31.000 kroatische Haushalte versorgen.

Bei diesem Windpark handelt es sich um die ersten Anlagen dieses Typs, die in Kroatien installiert werden. Die Turbinen werden im dritten Quartal 2014 geliefert und sollen bis zum Ende des Jahres in Betrieb genommen werden.

Vestas übernimmt zehn Jahre Wartung & Service

Der Vertrag für den Ogorje Windpark umfasst die Lieferung, Montage und den Transport sowie die Inbetriebnahme der Anlagen. Zudem kommt noch ein 10-Jahres-Active-Management-Output (AOM) 4000 Servicevertrag über die Instandhaltung und Wartungsarbeiten, die Vestas für diesen Zeitraum übernimmt.

"Akuo Energy ist ein wichtiger Kunde und wir sind froh, dass sie Vestas wieder gewählt haben. Dieses Projekt wird Kroatien, das neueste Mitglied der EU helfen, ihre Ziele zu erreichen RES und tippen Sie in Windenergiepotenzial des Landes ", sagt Dr. Christoph Vogel, Präsident von Vestas Central Europe.

Kroatien: Unklare Ziele in Sachen Windkraftausbau

Die Windenergienutzuing in Kroatien steht noch ganz am Anfang. Bis Ende 2013 waren – je nach Datenquelle - insgesamt erst Windparks mit einer Leistung zwischen 250 und 300 MW installiert. Zudem soll Anfang 2014 der Bau weiterer Anlagen mit fast 500 MW Leistung genehmigt gewesen sein. Eines dieser Projekte dürfte der neue Vestas-Windpark sein. Über die konkreten Ausbauziele herrscht zudem Unklarheit.


© IWR, 2014