11.05.2004, 14:01 Uhr

Neuheiten: Enertrag Power Management sowie Eissensor für Windenergieanlagen

Hamburg (iwr-pressedienst) - Auf der WindEnergy in Hamburg ist die Enertrag AG mit zwei Neuheiten, dem Enertrag Power Management und einem neuen Eissensor für Windenergieanlagen vertreten. "Die Entscheidung zu diesem Schritt wurde maßgeblich durch das Erreichen der Marktreife der vorzustellenden Produkte bestimmt. Neben unserem eigentlichen Geschäft, der nachhaltigen Produktion von Strom, sowie der Auflage von Windkraftfonds, konzentriert sich Enertrag nunmehr stärker auch auf das Angebot von Dienstleistungen für Anlagenbetreiber sowie die Entwicklung und Vermarktung von Anlagenkomponenten", so Jörg Müller, Vorstandsvorsitzender der Enertrag AG.
Das 'ENERTRAG Power Management' ist ein universelles, modular aufgebautes Dienstleistungspaket für Betreiber von Windenergieanlagen. Es deckt das Leistungsspektrum von der Online-Überwachung über regelmäßige Inspektionen bis hin zur Archivierung der Betriebsdaten ab.
Der neu entwickelte innovative Eissensor ist ein wartungsfreies faseroptische Messsystem auf Infrarotbasis. Es ermöglicht die automatische Eiserkennung direkt auf dem Rotorblatt. Aufgrund der direkten Eiserfassung erlaubt das System die automatische Wiederzuschaltung der Windkraftanlagen.
* Zum Firmenprofil der Enertrag AG
* Windenergie-Branchenkontakte Zulieferer und Service-Unternehmen
Stellenangebot: Deutsche Kreditbank AG sucht Vertriebsspezialist Firmen (m/w) mit EE-Schwerpunkt
Veranstaltung: AHK-Geschäftsreise Philippinen - Renewables Academy (RENAC) AG
Weitere Infos und Firmen auf Windbranche.de


/iwr/11.05.04/