08.05.2007, 13:32 Uhr

Bioethanol: VeraSun mit Verlusten im ersten Quartal 2007

Brookings, USA – Der Bioethanol-Produzent VeraSun Energy Corporation hat die Geschäftszahlen für die ersten drei Monate 2007 bekannt gegeben. Gegenüber dem ersten Quartal 2006 stieg der Umsatz des im regenerativen Aktienindex RENIXX gelisteten Unternehmens von rd. 110,7 Mio. (ca. 81,4 Mio. Euro) um 30,5 Prozent auf nun rd. 144,5 Mio. US-Dollar (ca. 106,2 Mio. Euro). Gleichzeitig fuhr der Konzern einen Nettoverlust von 312.000 US-Dollar (ca. 229.000 Euro) ein - im Vergleich zum Vorjahr mit einem Nettogewinn von 2,7 Mio. US-Dollar (ca. 1,98 Mio. Euro). Diesen Verlust führt VeraSun u.a. auf gestiegene Getreide-Preise und Ausgaben für neue Produktionswerke zurück. Beim Verkauf des Bioethanol-Treibstoffs VE85 sei im ersten Quartal 2007 ein Umsatzerlös von 1,9 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 1,2 Mio. US-Dollar) erwirtschaftet worden.
Weitere Infos und Meldungen zum Thema Wirtschaft und Finanzen
Vattenfall Europe bilanziert erfolgreiches Geschäftsjahr 2006 - Zukunft düsterer
Zum regenerativen Aktienindex RENIXX und zum aktuellen Börsenkurs von VeraSun Energy
IWR-Tickermeldungen zum Thema Wirtschaft und Finanzen
IWR-Themengebiet Bioethanol
Stellenangebot: providata GmbH sucht Projektmanager m/w/d
Veranstaltung: Hauptversammlung - PNE WIND AG
Weitere Infos und Firmen auf Bioenergie-Branche.de


Quelle: iwr/08.05.07/