26.03.2007, 13:56 Uhr

Solar2: Operatives Ergebnis niedriger als im Halbjahresbericht 2006 erwartet

Cuxhaven - Die Solar² AG hat nach vorläufigen Zahlen im abgelaufenen Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz von gut 11. Mio. Euro erzielt und konnte den Umsatz im Vergleich zu 2005 damit um knapp 9 Prozent steigern. Das Betriebsergebnis wird durch Kosten für Einmaleffekte wie Lagerabwertungen, Börsengang und Kapitalerhöhungen von insgesamt fast 1. Mio. Euro sowie den im schwierigen Markt hinter den Erwartungen zurückgebliebenen Vertriebszahlen belastet und liegt bei -2,6 Mio. Euro, teilte das Unternehmen mit.
Durch die im Herbst 2006 umgesetzten Restrukturierungen sei die Neuausrichtung des Unternehmens vorangetrieben worden. Aufbauend auf den personellen Veränderungen, des Abschlusses von neuen Lieferverträgen sowie einer stärkeren Fokussierung auf das Projektgeschäft will sich die Solar² für die Zukunft besser positionieren. Der Vorstand erwartet eine positive Geschäftsentwicklung für das laufende Jahr. Unterstützt wird diese Erwartung auch durch die sich positiv entwickelnden politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und der daraus resultierenden Aufmerksamkeit bei den Kunden. Der endgültige Jahresabschluss befindet sich derzeit in der Prüfung und wird voraussichtlich in der 16. KW vorliegen.
Weitere Infos und Meldungen zum Thema Wirtschaft und Finanzen
Ethos Partners: Subordinated Capital-Emission für Aufwind Schmack durchgeführt
Kapitalanlagen und Investments aus dem erneuerbaren Energiesektor
Aktuelle DAX-Börsenkurse
Stellenangebot: Trianel GmbH sucht (Senior) Projektmanager:in Realisierung | Site Assessment (m/w/d)
Veranstaltung: Hauptversammlung - PNE WIND AG
Weitere Infos und Firmen auf Solarbranche.de



Quelle: iwr/26.03.07/