05.07.2021 16:26 Uhr

Mieten statt kaufen

Mieten statt kaufen:Zolar startet neues Solar-Mietmodell für Eigenheimbesitzer


© Zolar

Berlin - Das Berliner Greentech Start-up Zolar bietet Solarstromanlagen im Rahmen des neuen Modells "Zolar Wow" jetzt auch zur Miete an.

Damit können Hausbesitzer den kostengünstigen Solarstrom vom eigenen Dach ohne Anschaffungskosten, ohne Kreditantrag und sonstige Anträge, ohne aufwändige technische Planung und ohne zeitintensives Einarbeiten in technische Details nutzen und ihre Stromkosten reduzieren und gleichzeitig CO2 einsparen.

Die Höhe der Mietraten ist abhängig vom individuellen Stromverbrauch und variiert je nach Größe der installierten Leistung. Für eine 3 kWp Anlage startet die Miete mit "Zolar Wow" ab 54 Euro im Monat. Dabei bleiben die monatlichen Mietraten über die gesamte Laufzeit konstant.

Nach Laufzeitende haben Solarstrom-Mieter die Möglichkeit, die Anlage für einen Euro zu kaufen und profitieren durchschnittlich noch weitere zehn Jahre vom kostengünstigen Solarstrom. Wer die Anlage nach Laufzeitende nicht mehr weiter nutzen möchte, für den ist die Deinstallation der Solaranlage zur Miete nach zwanzig Jahren kostenlos.

"Wir haben gemerkt, dass die anfänglich hohen Investitionen in eine Solaranlage und die bürokratischen Hürden, viele Leute vom Wechsel zu sauberem Strom vom eigenen Dach abschrecken. Mit "Zolar Wow" machen wir den Zugang zur Photovoltaik jetzt noch komfortabler, indem wir Eigenheimbesitzer von komplizierten Anträgen und hohen Anschaffungskosten befreien", so Alex Melzer, Zolar CEO über das neue Angebot.

Wie groß die eigene Kosten- und CO2-Ersparnis durch eine Solaranlage zur Miete ist, erfahren Interessierte in einem Beratungsgespräch mit Zolar. Zusätzlich zum Miet-Modell bietet das Berliner Greentech-Start-up auch Solaranlagen zum Kauf an, die Eigenheimbesitzer mit Hilfe eines Online-Konfigurators planen und beauftragen können.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2021

Themen
Energiewende, Solarenergie, PV-Anlage, Eigenheimbesitzer, Mietmodell, Mieten statt kaufen, Greentech Start-up, Zolwar