IWR-Start | News | Wind | Solar| Wasser | Bio | Geo | Finanzen | Aktien | EEG-Rechner | Top 50 |

Bioenergie | Produkt-Ranking | Bio-Branche | Bio-Handelsportal | Messetermine | |
 
17.05.2005, 10:50 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Weniger Feinstaub durch Biodiesel

München – Bayerns Landwirtschaftsminister Josef Miller hat auf die Bedeutung von Biodiesel im Zusammenhang mit der Verminderung verkehrsbedingten Feinstaubs hingewiesen. Biodiesel bringe durch die im Kraftstoffmolekül enthaltenen Sauerstoffatome einen Teil des zu seiner Verbrennung benötigten Sauerstoff selbst mit. Dies führe im Ergebnis zu deutlich geringeren Russemissionen, die Russminderung betrage bis zu 60 Prozent, so der Minister.

Da ein großer Teil der Biodieselerzeugung von Lkw- und Omnibusflotten sowie Fuhrparks genutzt werde, komme der Feinstaubminderungseffekt durch Biodiesel hier voll zur Wirkung, so Miller weiter. Aber auch bei Mischungen mit Mineraldiesel gehe dieser positive Effekt nicht verloren: Die Mischkraftstoffe minderten die Rußemission entsprechend ihrem Biodieselanteil. Nach Schätzungen der Mineralölwirtschaft würden in Deutschland im laufenden Jahr etwa 500 000 Tonnen Biodiesel dem Dieselkraftstoff beigemischt. Nach einem Biodieselabsatz in Bayern von 1,18 Mio. Tonnen im Jahr 2004 erwartet der Minister 2005 einen Anstieg auf rund 1,5 Mio. Tonnen. Dies entspräche dann rund fünf Prozent des gesamten deutschen Dieselkraftstoffverbrauchs in Höhe von 28 Mio. Tonnen.

- Newsticker Treibstoffe und Verkehr weiter...
- Infos zum Thema Biodiesel weiter...
- Übersicht Biodiesel-Produktionskapazitäten weiter...
- Branchenkontakte Regenerative Energiewirtschaft weiter...



Quelle: iwr/17.05.05/

Bewerten Sie diese Meldung:
Sehr interessant | Interessant | Geht so | Uninteressant  

Meldung drucken | Artikel empfehlen
 

Aktuelle IWR-Ticker-Meldungen:
Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
23.10.2017 - Gutachten: Keine Betreiber-Entschädigung beim Kohleausstieg
23.10.2017 - Baustart für Offshore-Windpark Horns Rev 3
23.10.2017 - Börse: RENIXX fester – Siemens Gamesa mit Rating – Großauftrag: Hausse bei Meyer Burger – Tesla mit neuem Werk in Fernost
23.10.2017 - Lithium-Ionen-Akkus werden mit neuem Verfahren noch leistungsfähiger
23.10.2017 - Erster schwimmender Offshore-Windpark in Betrieb
23.10.2017 - KW 42/2017: RENIXX prallt an 470-Punkte-Linie ab – Siemens Gamesa und Nordex brechen ein – Goldwind mit Offshore-Turbine
23.10.2017 - Uniper spart Kosten durch Kraftwerks-Stilllegung
20.10.2017 - Berlin beschließt Ausstieg aus der Kohle bis 2030
20.10.2017 - Unterwasser-Strömungsturbinen stellen Weltrekord auf
20.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu – Goldwind spitze – Nordex Schlusslicht nach Analysten-Kommentar – GE stark bei Erneuerbaren
20.10.2017 - Nordex, Senvion und Vestas mit Projekten und Innovationen
20.10.2017 - Neuzulassungen von Elektroautos mehr als verdoppelt
20.10.2017 - Börse: RENIXX miserabel – Ballard Power und Tesla unter den Verlierern – Vestas beteiligt sich an großem Hybrid-Kraftwerk
20.10.2017 - Varta mit kraftvollem Börsengang

 

Business-Suche Erneuerbare Energien in den IWR-Datenbanken

  
Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


Firmenprofile & Produkte >> |  |  |  | 
>> zurück
© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien 2006
- www.iwr.de | www.renewable-energy-industry.com
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt