IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
13.02.2015, 09:46 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Was die Messe E-world im Jahr 2015 auszeichnet

Essen – Die Fachmesse der Energiewirtschaft, die 15. E-world energy & water ist zu Ende gegangen. Der neue Ausstellerrekord war bereits im Vorfeld erklärt worden. Doch auch nach der Veranstaltung scheint kaum einer den Besuch zu bereuen. Wer nicht kommt, könnte wichtige Entwicklungen in der sich wandelnden Energiebranche verpassen.

Mit einer Rekordbeteiligung schloss die 15. E-world energy & water in der Messe Essen. 640 Aussteller (2014: 620) aus 25 Nationen präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen rund um Erzeugung, Effizienz, Handel, Transport, Speicherung, Smart Energy und grüne Technologien. Sie gaben den rund 24.000 Besuchern aus 80 Ländern Antworten auf aktuelle Themen der Energiebranche.

Konzepte der Zukunft diskutieren
„Die E-world war 2015 wieder der Place-to-be für die Energiebranche. Informationsaustausch sowie die Pflege bestehender und das Knüpfen neuer Geschäftskontakte waren die Hauptziele unserer Besucher“, so Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen.

„Dabei gingen von der E-world wieder wichtige Impulse für die Energiewirtschaft aus“, so Dr. Niels Ellwanger, Vorstand der con energy ag. „Zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft haben die Messe als Plattform genutzt, um Lösungsansätze für die Energiewende gemeinsam voran zu bringen und Konzepte zur Zukunft der europäischen Energiewirtschaft zu diskutieren.“

Fachforen Smart Tech und Energy Transition
Der Fokus dieses Jahr lag erneut bei Produkten und Dienstleistungen rund um die Smart Energy. Die Energiewende brauche Innovationen und gemeinsame Anstrengungen um erfolgreich realisiert werden zu können, da waren sich die Fachbesucher, Politiker und Unternehmen einig.
Etwa 120 der 620 Aussteller stellten ihre Lösungen rund um intelligent steuerbare Netze (Smart Grids), Zähler (Smart Meter), vernetzte Haustechnik und Energiespeicherung vor. Ergänzt wurde dieser Bereich durch die beiden Fachforen „Smart Tech“ und „Energy Transition“.

Tag der Konsulate
Auch die Internationalität prägte in diesem Jahr die Messe. So kam etwa jeder fünfte Fachbesucher aus dem Ausland, vor allem aus den Niederlanden, Belgien, der Schweiz, Österreich, Tschechien und China. Mit dazu beigetragen hat auch der Tag der Konsulate. Delegationen aus 31 Nationen informierten sich am ersten Messetag über Herausforderungen der Energiewirtschaft. Etwa 60 Diplomaten, Generalkonsuln, Konsuln, Wirtschaftsattachés sowie Mitarbeiter von Außenhandelskammern und Energieinitiativen nutzten die Gelegenheit zu Gesprächen und zum Erfahrungsaustausch.

Fast alle kommen wieder
Nicht nur die Veranstalter, auch die Aussteller und Fachbesucher zeigten sich rundum zufrieden mit der diesjährigen Messe der Energie- und Wasserwirtschaft. Etwa 94 Prozent der Besucher gaben an, auch 2016 die E-world besuchen zu wollen. Unter den Ausstellern sprachen sich bereits jetzt 91 Prozent für eine Teilnahme an der nächsten E-world aus.

Voller Erfolg für Baywa
„Wir waren als Baywa r.e. in diesem Jahr zum ersten Mal auf der E-world mit einem Ausstellungsstand präsent, für uns war dies ein voller Erfolg! Vor allem mit unserem wachsenden Geschäftsbereich Energiehandel sowie mit unseren Services und Leistungen rund um das Windprojektgeschäft sehen wir uns auf der E-world richtig platziert. Wir konnten in allen Bereichen wertvolle Kontakte knüpfen und sind gespannt auf die Resultate und neuen Geschäftsanbahnungen, die sich hieraus ergeben, “ so Matthias Taft, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Baywa r.e.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2015

Weitere News und Informationen zum Thema:
Strom: Wer liefert die beste Solarprognose?
Giganten für ein intelligentes Stromnetz: GE und Telekom werden Partner
Über die BayWa r.e. renewable energy GmbH
E-world energy & water verkündet Aussteller-Rekord
Energie-Messen rund um erneuerbare Energien
Alle Termine der Energiewirtschaft auf einen Blick







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
31.05.2016 - Strombörse EEX übernimmt tschechische PXE
31.05.2016 - Bauzeit von Offshore-Windpark drastisch verkürzt
31.05.2016 - Elcore erweitert Geschäftsführung um Energiemanager Sascha Kuhn
31.05.2016 - Phoenix Solar baut größtes Photovoltaik-Kraftwerk in der Türkei
31.05.2016 - RENIXX vor Energiewende-Gipfel leichter: Sunedison, Innergex und Plug Power größte Verlierer - Senvion an der Spitze
31.05.2016 - Schleswig-Holstein fordert 2.500 MW Windenergie-Zubau plus Repowering
31.05.2016 - EU genehmigt 1,6 Mrd. Euro Subventionen für Braunkohle-Kraftwerke
31.05.2016 - Energieversorger wegen kommunaler Finanzprobleme unter Druck
31.05.2016 - Siemens legt Fundament für neue Offshore-Servicestation
31.05.2016 - RENIXX-Check: Brennstoffzellen-Aktie Plug Power gefragt – Senvion-Papier Schlusslicht – Teslas Gigafactory bald fertig?
 
Solarenergie-News
31.05.2016 - Phoenix Solar baut größtes Photovoltaik-Kraftwerk in der Türkei
30.05.2016 - Capital Stage will Chorus Clean Energy übernehmen
30.05.2016 - Sachsen fördert Solarstrom-Speicher
30.05.2016 - Baywa r.e. expandiert mit Solarenergie-Geschäft nach Südostasien
30.05.2016 - Mehr Jobs mit Erneuerbaren weltweit - Deutschland verliert
27.05.2016 - aleo solar wird neuer Systemlieferant von enerix
 
Ökostrom-News
31.05.2016 - Schleswig-Holstein fordert 2.500 MW Windenergie-Zubau plus Repowering
30.05.2016 - Strompreiszonen: BMWi dementiert Welt-Bericht
27.05.2016 - Deutschlands größtes Wasserkraftwerk bekommt einen Sonnenschutz
27.05.2016 - Bioenergiebranche warnt vor Stilllegungswelle
24.05.2016 - Solarstrom ernten auf Balkonien
24.05.2016 - Naturstrom ermöglicht deutschlandweit Öko-Elektromobilität

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile



© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
iwr.de | IWR-Pressedienst.de | Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de | Energiejobs.de | Energiekalender.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry |

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt