10.03.2011, 16:59 Uhr

Weltpremiere: Fraunhofer ISE mit großflächigem Farbstoff-Solarmodul

Freiburg – Forschern des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE ist es gelungen, die weltweit ersten 60 cm x 100 cm großen Farbstoffsolarmodule auf einem durchgehenden Substrat herzustellen. In ausgedehnten Versuchsreihen gelang es den Freiburger Forschern, funktionsfähige Prototypen von großflächigen Farbstoffsolarmodulen auf Glas herzustellen. Die Herstellung der 60 cm x 100 cm großen Module erfolgte mit industrierelevanten Verfahren und Maschinen. Für die Applikation von Farbstoff und Elektrolyt war eine Eigenentwicklung erforderlich. In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IAO, Stuttgart, entwickelte das Fraunhofer ISE zu diesem Zweck eine Station für die automatisierte Befüllung und Endversiegelung der großflächigen Farbstoffsolarmodule. Die Herstellung weiterer Module in zukünftigen Demonstrationsprojekten ist eigenen Angaben zufolge damit sichergestellt. Ein wichtiger Schritt in Richtung Pilotfertigung sei getan. Das Fraunhofer ISE befasse sich daher mit Plänen für eine Ausgründung, um erste Demonstrationsanwendungen realisieren zu können.


© IWR, 2011