21.03.2014, 11:53 Uhr

Solarindustrie: Sunways beantragt erneutes Insolvenz-Verfahren - Aktie stürzt ab

Konstanz – Der Vorstand der Sunways AG wird am heutigen Freitag beim Amtsgericht Konstanz die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragen. Dies hat der Vorstand am Donnerstag beschlossen. Bereits im Mai 2013 wurde nach einem Fremdantrag das Insolvenzverfahren für die Sunways AG eröffnet. Die Aktie befindet sich am Freitag im freien Fall.

Allerdings ist dieses erste Insolvenzverfahren per Gerichtsbeschluss bereits im August 2014 wieder aufgehoben worden, nachdem Vergleichsvereinbarungen mit den wichtigsten Gläubigern getroffen worden waren. Nun erfolgt der erneute Antrag, der die Sunways AG in Konstanz und ihre Tochtergesellschaft Sunways Production GmbH mit Sitz in Arnstadt betrifft.

Ziel: Sunways AG soll als börsennotierte Gesellschaft erhalten bleiben