05.08.2014, 14:17 Uhr

German Pellets liefert erstmals Hackschnitzel für Kraftwerk

Wismar - German Pellets dehnt sein Engagement im Kraftwerkssektor aus. Das Unternehmen hat einen neuen Kunden gewonnen, der Hackschnitzel in seinem Kraftwerk als Brennstoff nutzen will. Der Brennstoff soll jedoch nicht aus Deutschland kommen.

German Pellets unterzeichnete einen mehrjährigen Brennstoffliefervertrag mit einem europäischen Energieversorger. Der Pelletproduzent wird demzufolge künftig Holzhackschnitzel an ein Kraftwerk in Frankreich liefern. Das Holzhackgut soll statt klimaschädlicher Kohle zum Einsatz kommen.

Hackschnitzel werden im Ausland zugekauft