30.03.2009, 12:36 Uhr

Erdgasfahrzeuge: Deutschland-Premiere für den VW Touran TSI EcoFuel

Leipzig – Derzeit findet in Leipzig noch bis zum 05. April 2009 die diesjährige Auto Mobil International (AMI) statt, auf der Volkswagen den neuen VW Touran TSI EcoFuel präsentiert. Der Erdgas-Touran verfügt über eine Leistung von 150 PS. Der Verbrauch auf 100 km wird mit 4,8 kg Erdgas angegeben, was nach Angaben des Trägerkreises Erdgasfahrzeuge e.V. CO2-Emissionen in Höhe von 129 g / km entspricht. Mit dem optionalen 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet, soll der Durchschnittsverbrauch auf 4,7 Kilogramm und der CO2-Ausstoß auf 126 g/km sinken. Die Kraftstoffkosten je 100 Kilometer reduzierten sich in diesem Fall auf 4,50 Euro, so der Verband weiter. Der VW Touran TSI EcoFuel ist nach dem VW Passat TSI EcoFuel, der in diesem Jahr bereits auf den Markt kam, das zweite Volkswagen-Modell mit dem neuen Erdgas-Antriebssystem.

Vorgestellt wird auf der AMI auch der neue Erdgas-Zafira 1.6 CNG ecoFLEX Turbo von Opel. Gegenüber dem "normalen" Erdgas-Zafira bietet die 150 PS starke Turboversion nach Angaben des Verbandes bei einem Durchschnittsverbrauch von 5,1 kg Erdgas und einem CO2-Ausstoß von 139 Gramm je Kilometer rund 60 Prozent mehr Leistung. Ebenfalls zu den Ausstellern zählt Mercedes-Benz. Mit dem Mercedes B 170 NGT BlueEfficiency präsentiert der Stuttgarter Automobilkonzern ein Kompaktklasse-Fahrzeug. Der Stuttgarter Autobauer will nach Verbandsangaben künftig auch wieder ein Modell der neuen E-Klasse als Erdgasvariante auf den Markt bringen und bietet den Messebesuchern erste Informationen sowie ein Fahrzeug zur Ansicht.

Besucher der AMI können sich am Gemeinschaftsstand Erdgasfahrzeuge in Halle 3 Stand 32 auch zu Probefahrten anmelden. Eine weitere Möglichkeit, Erdgasautos zu testen, bietet der 6. Internationale Erdgasfahrertag, der am 4. Juli 2009 in Markkleeberg bei Leipzig stattfindet.

Weitere Infos und Meldungen zum Thema Treibstoffe und Verkehr


© IWR, 2009