16.09.2004, 14:55 Uhr

Masterflex AG kooperiert mit Swizzbee -Brennstoffzellen für Elektrofahrräder

Köln - Im Beisein von NRW-Energieminister Dr. Axel Horstmann haben die Gelsenkirchener Masterflex AG und der führende Schweizer E-Bike Hersteller Swizzbee AG auf der internationalen Fahrradmesse IFMA in Köln eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Beide Unternehmen werden zukünftig auf dem Gebiet von Brennstoffzellenfahrrädern für die Personenbeförderung kooperieren.

Die Masterflex AG wird ein spezielles Brennstoffzellensystem für den Antrieb des aktuellen Fahrradtyps swizzbee 50c entwickeln. Mit dem auf der Hannover Messe 2004 vorgestellten Prototypen konnte hier bereits ein wichtiger Meilenstein bei der Entwicklung von Brennstoffzellenfahrrädern erreicht werden, so Masterflex.

Ziel der Kooperation ist die gemeinsame Entwicklung von marktreifen Elektrofahrrädern mit Brennstoffzellenantrieb. Bereits im nächsten Jahr soll die Praxistauglichkeit in einer gemeinsamen Testflotte umfangreich geprüft werden. Nach erfolgreicher Erprobung sollen die Brennstoffzellenfahrräder zukünftig über das bestehende europaweite Händlernetz der Swizzbee AG vertrieben werden. Beide Unternehmen sind zuversichtlich, einen erheblichen Marktanteil der 120.000 im letzten Jahr europaweit verkauften Elektrofahrräder zu erreichen.
- Zum Finanzticker und Börsenkurs der Masterflex AG weiter...
- Infos & Meldungen rund um Brennstoffzellen weiter...
- Die nächsten Events zum Thema Brennstoffzelle weiter...
Stellenangebot: Trianel GmbH sucht Mitarbeiter:in Vertriebsinnendienst Erneuerbare Energien | Solar (m/w/d)
Veranstaltung: Hauptversammlung - PNE WIND AG
Weitere Infos und Firmen auf effizienzbranche.de




/iwr/16.09.04/