18.06.2014, 16:32 Uhr

PlanET Biogastechnik knüpft Servicenetz enger

Vreden / Bad Oldesloe - Die PlanET Biogastechnik GmbH hat in Bad Oldesloe einen weiteren Standort mit dem Schwerpunkt Service eröffnet. Bereits im April hat der Biogas-Spezialist einen neuen Service-Stützpunkt in Leipzig an den Start gebracht.

Der neue Standort Bad Oldesloe konzentriert sich auf die Betreuung von Bestandsanlagen sämtlicher Hersteller in den Regionen Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und nördliches Niedersachsen.

Wie sicher läuft die Biogasanlage bei hohen Windstärken?

Ein Thema war bei der Eröffnung in Bad Oldesloe angesichts der schweren Pfingst-Unwetter die Betriebssicherheit der Biogasanlagen bei hohen Windstärken. Friedrich Tellermann, Leiter des neuen Standortes Nord, informierte deshalb während des Festaktes über die Konstruktion und die Statik der Gasspeicherlösung PlanET Flexstore XXL. „Aus vielen Gesprächen mit Betreibern von Bestandsanlagen wissen wir, dass die Themen Dachkonstruktion und Gasspeicher sehr aktuell sind. Natürlich einerseits wegen der Einnahmequelle Direktvermarktung, aber auch, weil viele Betreiber von Altanlagen ihre Holzbalkendecke gerne gegen eine neue Techniklösung austauschen möchten“, so der Biogas-Experte.

50 Servicekunden im Norden – 320 Biogasanlagen weltweit

Im Mittelpunkt der Beratungstätigkeit stünden deshalb wettbewerbsfähige Repowering-Maßnahmen und die langfristige Optimierung der Gärstrecke, so der Stützpunktleiter. Bereits jetzt betreut PlanET in dem Gebiet zwischen Nord- und Ostsee über 50 Servicekunden. Die PlanET Biogas Group gehört zu den führenden Anbietern für Planung, Anlagenbau, Repowering, Biomethan und Service. 230 Mitarbeiter sind in der Unternehmenszentrale in Vreden im Münsterland beschäftigt. Weitere Mitarbeiter arbeiten an den internationalen Niederlassungen in Italien, Benelux, Frankreich, UK, USA und Kanada. Weltweit hat PlanET bereits mehr als 320 Biogasanlagen in der Größenordnung zwischen 40 Kilowatt (kW) und mehreren Megawatt (MW) realisiert.

Weitere News und Infos zum Thema:


© IWR, 2014