IWR-Start | Windenergie-Home | Forschung | Technik | Jobs | Termine | Betreiber| IWR-Kontakt |
Windbranche | Übersicht | Hersteller | Offshore | Windkraftanlagen-Zulieferer | Windservice |



 
Zulieferer / Windenergie


 IWR-Firmennetzwerk-Teilnehmer IWR-Firmennetzwerk-Teilnehmer

Branchenkontakte

Die dynamische Entwicklung der Windenergie in Deutschland hat eine eigene Zulieferindustrie entstehen lassen. Die Zulieferer der Windbranche liefern zahlreiche wichtige Komponenten für Windkraftanlagen. Diese Firmen kommen aus den unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen (Maschinenbau, Elektroindustrie, etc.). Bestandteile einer Windenergieanlage sind u.a. Türme aus Stahl oder Beton, aber auch kostengünstige Gittermasten zählen dazu. Wälzlager für die Rotoren und Getriebe sind ebenso wichtig wie die elektrischen Generatoren zur Windstromerzeugung oder die kompletten Rotorblätter.

Produkte   -Anzeige-
News

 

22.07.2022, 08:26 Uhr
Offshore Windenergie: Siemens Energy erhält Millionen-Großauftrag für Netzanbindung

München - Der Energiekonzern Siemens Energy hat den bisher größten Auftrag über den Bau einer Offshore-Netzanbindung in seiner Geschichte erhalten. Die Abschaltung des Kernkraftwerks Emsland macht den Weg frei für die Windenergie-Netzkapazität. Auch in Großbritannien ist Siemens Energy erfolgreich. Weiter ... (iwr)
0

02.03.2022, 16:38 Uhr
Ostsee Windpark Arcadis Ost 1: Verschiffung der ersten Monopiles gestartet

Nordenham - Nach der Inbetriebnahme der Offshore-Windenergie Projekte Borkum II und Albatros in der Nordsee im Jahr 2020 ist der deutsche Offshore-Windenergie-Markt in eine Ausbaulücke gelaufen. Der Beginn der Verschiffung der ersten Monopile-Fundamente für den Offshore-Windpark Arcadis Ost 1 könnte eine Trendwende markieren. Weiter ... (iwr)
0

18.11.2021, 16:46 Uhr
Nächtliche Befeuerung von Windenergieanlagen: Anbieter forcieren Umsetzung von BNK-Projekten

Münster - Ende 2022 läuft die Frist zur Nachrüstung der Bedarfsgerechten Nachtkennzeichnung (BNK) in bestehenden Windparks aus. Die Anbieter von BNK-Systemen arbeiten in dem dynamischen Markt daher mit Hochdruck an der Umsetzung der BNK-Pflicht. Weiter ... (iwr)
0

21.07.2021, 13:03 Uhr
TÜV Süd gibt grünes Licht für Top Seven Ansatz zur berührungslosen WEA-Blitzschutzmessung

Starnberg - Die Top Seven GmbH & Co. KG hat ein neues Verfahren für die berührungslose Blitzschutzmessung an Windenergieanlagen entwickelt. Nach Verifizierung und Validierung durch den TÜV Süd kann das neue und bislang branchenweit einzigartige Verfahren nun vor Ort zum Einsatz kommen. Weiter ... (iwr)
0

18.03.2021, 16:16 Uhr
Neue Kooperation zur Entwicklung des Marktes für schwimmende Offshore-Windparks

London, UK / Paris, Frankreich / Houston, USA - Eine neue Offshore-Kooperation nimmt den Markt für schwimmende Offshore-Windparks ins Visier. Dabei soll auch eine neue Technologie zur Produktion und Speicherung von grünem Wasserstoff auf See vorangebracht werden. Weiter ... (iwr)
0

03.03.2021, 12:43 Uhr
Erste Anlagen im BNK-Großprojekt von Dark Sky bleiben nachts dunkel

Dauerthal / Neubrandenburg - Der bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung (BNK) von Windenergieanlagen (WEA) wird eine hohe Bedeutung beigemessen, um die Akzeptanz gegenüber der Windenergienutzung zu verbessern. Im Rahmen eines BNK-Großprojektes bleiben in der Uckermark die ersten Anlagen nachts künftig dunkel. Weiter ... (iwr)
0

19.02.2021, 14:42 Uhr
Initiative kombiniert schwimmende Offshore-WEA mit Meerwasser-Entsalzung

Potsdam - Die Technologie zum Einsatz schwimmender Offshore-Windenergieanlagen (WEA) entwickelt sich weltweit dynamisch und verspricht große zusätzliche Potenziale für die Windstromproduktion. Eine europäische Industrieinitiative möchte die Technologie für die Trinkwasserversorgung optimieren. Weiter ... (iwr)
0

12.01.2021, 10:32 Uhr
Deutsche Windguard erschließt komplexe Windstandorte für Lidarmessungen

Varel - Die Deutsche Windguard ist mit der Einführung einer neuen Lösung für den Einsatz des autarken Windlidars ZX 300 ins neue Jahr 2021 gestartet. Die Neuentwicklung verspricht auch für komplexes Gelände genaue Messergebnisse. Weiter ... (iwr)
0


IWR-HomeWindenergieEnglishEmail/Kontakt