IWR-Start | International | EU | Bundespolitik | Bundesländer | Finanzen | Energie-Themenschau

Bundesländer-News & Veranstaltungen: Baden-Württemberg | Bayern | Berlin | Brandenburg | Bremen | Hamburg | Hessen | Mecklenburg-Vorpommern | Niedersachsen | NRW | Rheinland Pfalz | Saarland | Sachsen | Sachsen-Anhalt | Schleswig-Holstein | Thüringen |

Meldungen aus den Bundesländern

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

 
Newsticker "alle Bundesländer"

27.06.2016, 08:31 Uhr
Prokon errichtet großen Enercon-Windpark in Sachsen-Anhalt

Itzehoe – Der Windenergieprojektierer Prokon berichtet über den Fortschritt bei der Errichtung eines Windparks mit Enercon-Windenergieanlagen in Sachsen-Anhalt. Der Windpark Gagel im Norden von Sachsen-Anhalt ist der erste komplette Windpark in Deutschland, den Prokon seit der Umwandlung des Unternehmens in eine Genossenschaft umsetzt. Weiter ... (iwr)

16.06.2016, 10:31 Uhr
Deutschland erobert Wirkungsgrad-Weltrekord bei Dünnschicht-Solartechnologie zurück

Stuttgart/Reutlingen - Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat zum wiederholten Mal einen neuen Weltbestwert bei Dünnschicht-Solarzellen aufgestellt. Mit dem Erfolg übertreffen die Stuttgarter Wissenschaftler den bisherigen Rekordhalter aus Japan um 0,3 Prozentpunkte und holen den Weltrekord bereits zum fünften Mal ans ZSW. Weiter ... (iwr)

13.06.2016, 11:10 Uhr
Thüringen adelt WSB zum fairen Windkraft-Partner

Erfurt/Dresden – Um die Akzeptanz des Windenergieausbaus zu steigern, hat die rot-rote Landesregierung in Thüringen das Siegel "Partner für faire Windenergie Thüringen" kreiert. Es geht vor allem um Transparenz und Bürgerbeteiligung bei der Umsetzung von Windenergie-Projekten. Weiter ... (iwr)

10.06.2016, 14:23 Uhr
Atomkraftwerk Brokdorf fällt wegen Wartungsarbeiten aus

Brokdorf - Das Kernkraftwerk Brokdorf in Schleswig-Holstein wird morgen (11. Juni 2016) zum jährlichen Brennelementwechsel und zu der damit verbundenen Revision vom Netz genommen. Weiter ... (iwr)

03.06.2016, 14:52 Uhr
Netzanbindung der Offshore-Windparks Wikinger und Arkona startet

Sassnitz – Die Legung der ersten Kilometer des Seekabels für die Netzanbindung der geplanten bzw. in Bau befindlichen Offshore-Windparks Wikinger (350 Megawatt) und Arkona (385 Megawatt) hat begonnen. Das Spezialschiff zur Kabel-Verlegung fährt unter britischer Flagge. Weiter ... (iwr)

02.06.2016, 15:26 Uhr
Energie-Verein führt Protestaktion gegen EEG 2016 in NRW durch

Saerbeck - In einer spektakulären Aktion sind in der vergangenen Woche an der Biogasanlage Saerbeck im Münsterland in Nordrhein-Westfalen (NRW) symbolisch hunderte mit Gas gefüllte, schwarze Luftballons in den Himmel aufgestiegen. Der Verein Nachhaltige Energien e.V. hatte zu dieser Protestaktion in der sogenannten Klimakommune Saerbeck aufgerufen. Weiter ... (iwr)

01.06.2016, 10:46 Uhr
Energiewende-Gipfel: Höherer Windkraft-Zubau - Bioenergie-Fragen noch offen

Berlin – Die Energiewende wird gerne als Mammutprojekt bezeichnet. Die vielschichtige und teilweise gegensätzliche Interessenslage der einzelnen Bundesländer sowie innerhalb der großen Regierungskoalition ist nun bei einem Gipfeltreffen in Berlin erörtert worden. Eines der Ergebnisse: Bei der Windenergie darf es doch ein bisschen mehr sein. Weiter ... (iwr)

31.05.2016, 12:06 Uhr
Schleswig-Holstein fordert 2.500 MW Windenergie-Zubau plus Repowering

Husum – Schleswig-Holstein hat sich im Vorfeld der heutigen Gespräche zur Energiewende und zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) festgelegt: Deutschlandweit werde ein Windenergie-Zubau von 2.500 Megawatt benötigt. Repowering-Projekte sind dabei noch nicht mit eingerechnet. Weiter ... (iwr)

30.05.2016, 11:36 Uhr
Sachsen fördert Solarstrom-Speicher

Dresden - Nach der Fortführung der Speicherförderung durch den Bund hat nun auch das Bundesland Sachsen ein Förderprogramm für Solarstrom-Speicher überarbeitet. Sachsen bezuschusst die Anschaffung von Batteriespeichern mit bis zu 40 Prozent der Investitionssumme. Weiter ... (iwr)

27.05.2016, 08:31 Uhr
Mecklenburg-Vorpommern: 185 Quadratkilometer Fläche für Offshore-Windenergie

Schwerin - Das Kabinett des Landes Mecklenburg-Vorpommern hat das neue Landesraumentwicklungsprogramm (LEP) beschlossen. In einem aufwändigen Verfahren sind dazu tausende Hinweise aus der Gesellschaft eingeflossen. Der LEP legt unter anderem fest, wo genau Offshore-Windenergieanlagen errichtet werden dürfen. Weiter ... (iwr)




zurück

 

Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergieEmail/Kontakt