28.01.2014, 15:32 Uhr

Energiewende: Politik beschleunigt Jobabbau in der grünen Industrie

Münster - Der aktuelle Zick-Zack-Kurs der Bundesregierung beschleunigt den Stellenabbau in der grünen Industrie. Jüngstes Beispiel ist Areva Wind.

Der in Bremerhaven ansässige Hersteller von Windenergieanlagen hat der Belegschaft im Rahmen einer Betriebsversammlung mitgeteilt, mehrere Hundert Mitarbeiter zu entlassen, bzw. nicht weiter zu beschäftigen.

Stellenabbau bei Areva Wind – Druck durch EEG-Reform