IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern
Energiejobs-Newsletter | RENIXX World | Veranstaltungen | Stromwechsel | Newsletter | |
 
11.05.2017, 07:59 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Senvion und Enercon in Europa erfolgreich

Aurich/Hamburg/Courbevoie – Die deutschen Hersteller von Windenergieanlagen sind im Ausland erfolgreich. Während Senvion in Belgien punktet, überschreitet Enercon in Frankreich die 3.000-MW-Schwelle.

Der Hersteller Senvion mit Produktionsstätten in Deutschland hat mehrere Verträge über die Lieferung von Windenergieanlagen in Belgien unterzeichnet. Enercon überschreitet in Frankreich derweil die Marke von 3.000 Megawatt (MW) installierter Leistung.

Senvion beliefert fünf Windparks in Belgien
Senvion hat fünf Verträge über die Lieferung von Turbinen der Typen Senvion 3.4M114, 3.0M122 und MM100 mit einer Gesamtkapazität von 45 (MW) in Belgien unterzeichnet. Die fünf Verträge wurden mit verschiedenen Kunden abgeschlossen und bestehen aus drei Projekten in der wallonischen und zwei in der flämischen Region.

Drei Windparks in der Wallonie, zwei Parks in Flandern

Das Nivelles-Projekt in der wallonischen Region wird von Ventis S.A entwickelt und wurde als Turnkey-Projekt vereinbart. Senvion ist dabei für die Fundamentarbeiten und die Installation von vier Windenergieanlagen des Typs Senvion 3.4M114 zuständig. Installation und Inbetriebnahme sind für Sommer 2017 geplant. Das Unternehmen wird auch fünf MM100-Turbinen für den von Eneco und der genossenschaftlichen Organisation CLEF entwickelten Molenbaix-Windpark und vier MM100-Turbinen für den von Ipalle entwickelten Windpark Moulins Saint Roch installieren. Die Inbetriebnahme für Moulins Saint Roch soll Anfang 2018 und die für Molenbaix im Frühling 2018 abgeschlossen sein.

Der Meerhout-Windpark in der flämischen Region wird von Engie Electrabel entwickelt und von Wind4Flanders betrieben. Das Projekt wird drei 3.4M114-Turbinen umfassen. Der von Storm entwickelte Minderhout-Windpark wird mit einer 3.0M122-Turbine ausgestattet. Die Installation von Meerhout und Minderhout ist jeweils für Herbst 2017 und die Inbetriebnahme für Ende des Jahres geplant.

Senvion CEO Geißinger: Position in Belgien gestärkt.

„Wir freuen uns, dass Senvion mit dem Abschluss dieser Verträge seine Position in Belgien weiter stärkt“, so Senvion-CEO Jürgen Geißinger. Senvion ist auf dem belgischen Markt seit 2004 aktiv und hat dort nahezu 700 MW installiert. „Diese Projekte zeigen, wie Senvion die diversen Erwartungen seiner Kunden mit einem umfassenden Produkt- und Dienstleistungsportfolio erfüllen kann“, so Geißinger weiter.


Enercon durchbricht 3.000-MW-Marke in Frankreich

Im Nachbarland Frankreich hat der deutsche Platzhirsche Enercon aus Aurich derweil die 3.000-MW-Marke übertroffen. Der Meilenstein wurde bei der Errichtung des Projekts „Bois de Merdelou“ im Department Aveyron im Süden des Landes erreicht. Für den Kunden Valeco installierte Enercon in dem Windpark insgesamt sieben Windenergieanlagen vom Typ E-70/2,3 MW auf Stahlrohrtürmen mit 64 Meter Nabenhöhe. Die Parkleistung beträgt 16,1 MW.

Nächstes Ziel in Frankreich: 4.000 MW
„Wir freuen uns über diesen wichtigen Meilenstein und sind stolz auf unser gesamtes Team, das an dieser bemerkenswerten Installationsleistung mitgewirkt hat“, so Peter Schuster, Direktor von Enercon Frankreich. „Die 3 Gigawatt sind für uns ein wichtiges Zwischenziel bei der Umsetzung der Energiewende in Frankreich. Wir werden diesen Weg weitergehen und unsere Aktivitäten in Frankreich in Zukunft noch verstärken. Unser Ziel ist es, die 4 Gigawatt zu erreichen.“

Frankreich gehört zu Enercons wichtigsten Auslandsmärkten. Seit dem Jahr 2003 ist der Hersteller in dem Land aktiv. Bis dato wurden landesweit 1.500 Windenergieanlagen errichtet. Der Marktanteil der Auricher liegt nach der 2016 installierten Leistung bei 24 Prozent. Enercon ist zudem der einzige Windenergieanlagenhersteller mit eigener Produktion in Frankreich seit 5 Jahren.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2017

Weitere News und Infos aus dem Windenergiesektor
Enercon nimmt neue Schwachwind-Turbine in Betrieb
Suzlon, Senvion und Nordex mit neuen Aufträgen und Anlagen in Indien
Windenergie in Frankreich boomt 2016
Frankreich: Deutsche Windtechnik erstmals mit Instandhaltung von Vestas-Anlagen V90 beauftragt
Infos zum französisch-spanischen Hersteller von Offshore-Windenergieanlagen Adwen
Stellenanzeige: CIM - Centrum für internationale Migration und Entwicklung sucht Ingenieur für Planung und Umsetzung von Windenergieanlagen (m/w) in Bolivien, Cochabamba
Veranstaltung: Husum Wind 2017
Zum Ausbaustand der Windenergie in Frankreich und Europa
Bewerten Sie diese Meldung:
Sehr interessant | Interessant | Geht so | Uninteressant  

Meldung drucken | Artikel empfehlen
 

Aktuelle IWR-Ticker-Meldungen:


01.07.2022 - Wpd und Australias Energy entwickeln Offshore Windprojekte in Australien
01.07.2022 - RWE treibt Windprojekte in Polen voran und nimmt erste schwimmende PV-Anlage in Betrieb
01.07.2022 - Bundesnetzagentur: Flaute bei Juni-Ausschreibung für Solarparks
29.06.2022 - Norwegische Statkraft erhöht Ausbautempo bei erneuerbaren Energien
28.06.2022 - Kritik am Wind-an-Land-Gesetz: Juwi befürchtet Genehmigungsdelle bis 2026
27.06.2022 - Offshore-Großausschreibung: Tennet nimmt Kurs auf Offshore-Ziele 2030
27.06.2022 - Agenda: Sechs Schritte für den Hochlauf der Wind-Wasserstofferzeugung auf See
27.06.2022 - Börse KW 25/22: RENIXX schlägt sich wacker - First Solar: 2 GW-Auftrag - Ormat begibt Wandelanleihe - Nordex Q2 Bilanz: Umsatzrückgang - Verluste ausgeweitet
24.06.2022 - Siemens Energy und Air Liquide starten Joint Venture für Elektrolyseure
24.06.2022 - RWE treibt Solarausbau in den USA und Portugal voran - Wasserstoff in Deutschland
23.06.2022 - Windenergie-Zubau in Deutschland bleibt weiter zu niedrig - Kritik am Wind-an-Land-Gesetz
22.06.2022 - BP-Einstieg: Australien wird zur Drehscheibe für erneuerbare Energien und grünen Wasserstoff
21.06.2022 - Geschäftsfeld PPA: RWE und Commerzbank planen Fondslösung - Vattenfall und Air Liquide erweitern Kooperation
21.06.2022 - Nordex in Q1 2022 mit deutlichem Umsatzrückgang - Verluste ausgeweitet

 
 
 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

IWR Digitale Medien - One Stop Media Shop für die Energiewirtschaft
Pressemitteilungen IWR-Pressedienst.de | Marketing Energiefirmen.de | Recruiting Energiejobs.de | Termine Energiekalender.de |

Energienetzwerk der Energiewirtschaft und Branchenverbund
iwr.de | Windbranche.de | Offshore-Windenergie | Solarbranche.de | Bioenergie-Branche | Solardachboerse.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz | Klimaschutz | Windkalender | Stromkalender

Verbraucherportale Energie - Strom- und Gasanbieter
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de


Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt