17.10.2014, 12:05 Uhr

EU-Energiewende: Gigantisches Stromkabel verbindet Großbritannien mit Norwegen

London - Norwegen entwickelt sich in Europa zur Stromspeicher-Nation. Nach der Stromkabelverbindung zwischen Norwegen und Deutschland entsteht zwischen Norwegen und Großbritannien die weltgrößte Seekabelverbindung. Das gab die britische Regierung bekannt.

Norwegen verfügt mit seinen Seen über ein gewaltiges Wasserkraft-Potenzial, sowohl zur Speicherung als auch zur Erzeugung von Energie. Mit der Genehmigung einer weiteren internationalen Verbindung zwischen Norwegen und Großbritannien wird das skandinavische Land immer mehr zu einem der Strom-Drehkreuze und zur Energiewende-Batterie in Europa.

Großbritannien: Investitionsentscheidung steht noch aus