17.04.2018, 15:41 Uhr

SSC Wind übernimmt insolvente Carbon Rotec Instustrial Services

Bremen/Wildeshausen – Die Carbon Rotec Industrial Services GmbH ist nur drei Wochen nach dem Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens saniert.

Der zuständige Insolvenzverwalter Dr. Malte Köster aus der Bremer Kanzlei WillmerKöster teilte mit, dass mit der SSC Wind GmbH aus Wildeshausen eine Vereinbarung zur Übernahme des Geschäftsbetriebs der Carbon Rotec, rückwirkend zum 1.4.2018, getroffen und bereits unterzeichnet wurde.

SSC Wind übernimmt alle Mitarbeiter

Über die finanziellen Details der Transaktion und den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Kaufvereinbarung sieht die Übernahme aller Mitarbeiter vor. Als hochspezialisierte Servicegesellschaft kümmert sich Carbon Rotec Industrial Services um die Wartung und Reparatur der Rotorbla?tter von Windkraftanlagen. Die SSC Wind GmbH bietet seit mehr als 16 Jahren technische Dienstleistungen für die Installation, Montage und Wartung von Windenergieanlagen an und verfügt über einen breiten Erfahrungsschatz von über 1.700 installierten Anlagen an Land und auf See.

SSC Wind erweitert Leistungsportfolio um Service für Rotorblätter

Mit dem Zukauf von Carbon Rotec Industrial Services erweitert SSC Wind sein Leistungsportfolio und stößt in den Markt der Services für Rotorblätter vor. Die in Bremen ansässige Carbon Rotec Industrial Services GmbH hatte am 23.03.2018 beim zuständigen Amtsgericht Bremen einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Insolvenzverfahren wurde daraufhin am 01.04.2018 durch das Amtsgericht Bremen eröffnet. Ausgelöst wurde die Schiefläge des Unternehmens unter anderem durch die Insolvenz des Windkraftanlagenbauers Carbon Rotec aus Lemwerder im Oktober 2017 und die damit verbundene Einstellung des Geschäftsbetriebs der Hauptgesellschaft Carbon Rotec GmbH & Co. KG zum 1. Januar 2018.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2018